Kartoffelgratin

Die Kartoffeln bereits am Vortag kochen. Am Tag der Zubereitung pellen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Käse aus der Packung nehmen und ebenfalls fein schneiden.(Das geht gut, wenn der Käse direkt aus dem Kühlschrank kommt). Eine Auflaufform mit Öl ausstreichen. Den Knoblauch putzen und fein hacken. Die Hälfte davon auf dem Boden der Form verteilen. Die erste Lage Kartoffeln fächerförmig darauf legen. Etwas würzen und mit einem Teil des Käse bestreuen. Den restlichen Knoblauch, dann wieder Kartoffeln drauf geben und nochmals leicht würzen. Mit Käse abschließen. 200 ml. süsse Sahne darüber giessen. Die restliche süsse Sahne mit der sauren Sahne verrühren und vorsichtig darüber geben.
Das ganze nun im vorgeheizten Backofen bei 180 C ca. 25-30 Minuten backen.

Falls die obere Schicht allzu dunkel werden sollte, kann man den Gratin mit etwas Alu-Folie abdecken.